macOS Sierra auf älterem Mac installieren

Apples aktuelles Betriebssystem für Macs unterstützt viele ältere Geräte (vor 2010/2009) nicht mehr. Wer mit einem solchen Gerät versucht, macOS Sierra aus dem App Store zu laden, bekommt diese Fehlermeldung.

kein_macos

Wer macOS Sierra trotzdem installieren will, kann sich mit einem Workaround behelfen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

ReadyMedia (minidlna) als einfacher Medienserver für den Raspberry Pi

Wer einen Raspberry Pi als Medienserver betreiben will, nimmt oft Kodi (früher: XBMC). Meist bedeutet dies, dass der Raspi ausschließlich als Mediencenter genutzt wird. Wer seinen Raspi als Desktop-Rechner nutzen will, braucht eine andere Lösung – einen Medienserver, der still und unauffällig im Hintergrund läuft. ReadyMedia (minidlna) ist eine solche Lösung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bodhi-Linux für ältere Rechner ohne PAE

Wer einen älteren Rechner unter einem aktuellen Linux betreiben will, kennt sehr wahrscheinlich das PAE-Problem: Ältere Prozessoren haben kein PAE, die meisten neueren Linux-Distributionen (Ubuntu u.a.) bieten keinen Kernel mehr an, der ohne PAE auskommt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Linux Distribution Apricity

Heute habe ich mir die neueste Beta von Apricity angeschaut. Dabei handelt es sich um eine relativ junge Linux-Distribuntion, die auf Arch Linux basiert und einen angepassten Gnome-Desktop hat. Es gibt auch eine Variante mit Cinnamon.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Umsteigen von Evernote

Evernote ist eine der nützlichsten Apps, mit denen ich regelmäßig arbeite. Es ist vielseitig und steht für alle wichtigen Plattformen zur Verfügung (mit Hilfe von Wine läuft es sogar unter Linux).  Allerdings ist Evernote gerade dabei, sein Geschäftsmodell zu ändern. Wer Evernote künftig auf mehr als 2 Geräten nutzen will, muss mindestens die Plus-Version kaufen und dafür rund € 30 im Jahr zahlen. Grund genug, mich nach Alternativen umzuschauen und herauszufinden, wie ich meine Evernote-Notizen „umziehen“ kann.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Remix OS – Mixed feelings

Remix OS ist eine Android-Variante (basierend auf Android 5.1.1) für PCs mit Intel oder AMD Chips. Am 1. März sind Beta-Versionen erschienen, welche man auf einem PC mit OS X, Linux oder Windows ausprobieren kann.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kodi auf dem Fire TV Stick – schnell und unkompliziert

Wer das Mediencenter Kodi auf Amazon’s Fire TV Stick installieren will hat es seit kurzem etwas leichter. Mit der momentan aktuellen Version 5.0.5 der Fire Stick Software ist Kodi direkt unter „Apps“ zugänglich; eine zusätzliche Oberfläche wie FireStarter ist nicht mehr zwingend nötig. Wer will, dass der Fire TV Stick direkt mit Kodi startet, braucht allerdings noch immer eine alternative Oberfläche.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Live TV mit Kodi

Fernsehen ohne Schüssel oder Kabel geht mit Kodi auch. Neben zahlreichen Video-Addons für Mediatheken u.a. gibt es für Kodi auch sog. PVR-Clients, welche Hunderte von Fernsehstationen auf einen am Raspberry Pi angeschlossenen Monitor bringen. Einzige Voraussetzung ist ein relativ schneller Internetzugang.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Medienserver Kodi/XBMC revisited

In einigen älteren Beiträgen habe ich bereits über das Zusammenspiel von Raspberry Pi und Kodi – damals noch XBMC/Raspbmc – geschrieben: über die Einrichtung,  meine ersten Erfahrungen damit und die Möglichkeiten, zwischen Raspi und Smartphones/Tablets zu streamen. Inzwischen betreibe ich zwei Raspberry Pi als Medienserver im heimischen Netzt und habe ihre Funktionalität etwas „aufgebohrt“. In diesem Beitrag  geht es um Kodi als Medienzentrale, ein einem weiteren um Kodi und Live TV.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erfahrungsbericht Windows Phone

Ich bin nicht unbedingt ein Freund von Windows. Zu lange habe ich mich privat und als Systemadministrator mit Windows-Kisten herungeschlagen, angefangen mit Windows 3.11 und 95, das ich zum erstem Mal mit gefühlt mindestens 100 Disketten  installierte, bis hin zu Windows XP und Windows 10. Privat hat das bei mir dazu geführt, dass ich schon recht früh auf Linux und später auf OS X umgestiegen bin und nur noch gelegentlich Windows einsetze. Meine Smartphones waren früher von Nokia, dann Android-Geräte und jetzt – Überraschung – seit über einem Jahr (auch) ein Windows Phone.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar